Impressum· Kontakt· Schulporträt
29.01.2013

Zwischen Orient und Okzident

Schätze des Kreml von Iwan dem Schrecklichen bis Peter dem Großen

Denkt man an Russland, denkt man auch zwangsläufig an Zaren und deren angehäufte Schätze. Gold, Edelsteine und Glanz ohne Ende. Dass dieses Vorurteil eine Tatsache ist, davon durften sich am 11.1.2013 die Schüler der Russischkurse der 11. und 12. Klasse überzeugen.
mehr>>
 
14.04.2011

Märchenhafte Russischstunden

Egal ob Mascha durch den Bären gerettet wird, oder ein scheinbar ganz normaler Kochtopf durch ein Beil zum Zaubertopf wird oder ein erstaunlich großes Rübchen einer ganzen Familie Probleme bereitet – wir Russischschüler der Jahrgangstufe 12 fühlten uns in all diesen zauberhaften Welten daheim.
Das Rübchen
mehr>>
 
Frau M. Richter, ,
16.11.2012

Ausgetauscht – Mit 16 allein nach Russland

Der Vortrag, den Charlotte Riedel am 7.11.2012 über ihr Buch „Ausgetauscht – Mit 16 allein nach Russland“ hielt, war sehr informativ. Das Buch wurde in einem coolen Tagebuch-Style geschrieben und ist oft auch sehr lustig und verrückt. Es geht um ihre Erlebnisse, die sie bei ihrem Russlandaufenthalt hatte.

Es begann damit, dass sie von ihrer Familie am Dresdner Flughafen Abschied nehmen musste. Und ab da beginnt ihre Geschichte vom Schüleraustausch gen Osten. Sie erzählt von ihrer Gastfamilie, ihrer Schule, den Traditionen in Russland, die manchmal sehr komisch sein können, von verrückten Autofahrern und Situationen, wo ihre Sprachkenntnisse leicht unterschätzt wurden.

Jeder, der sich für weitere Informationen interessiert, kann unter folgender Adresse www.russlandlotte.de nachsehen. Als kleiner Tipp am Rande, das Buch und den Vortrag gibt es sowohl in Russisch als auch in Deutsch.

Es war sehr interessant, von einer Schülerin, die zurzeit die 12. Klasse besucht, ein Austauschjahr in Russland verbrachte und bei einer lustigen Gastfamilie lebte, zu hören, wie Russland so tickt.
 
28.01.2010

Nachrichten aus Russland

Ein kurzer Zwischenbericht
Das ewige Feuer (Tomsk)
von unseren Tomsk - Fahrern.
mehr>>
 

Besuch aus Tomsk

Wie Sibirien Elbflorenz erobert

Am Montag, den 07.September 2009 empfingen wir unsere Gäste aus Tomsk am Dresdner Hauptbahnhof. …
Der Dienstag begann mit einer zweistündigen Teilnahme am Unterricht, dem Vorstellen unserer Schule und der Heimatstadt Dresden in der Aula und einem Besuch im Rathaus. Am Abend schauten wir im Kulturpalast einen Film über die Frauenkirche und besuchten die Abendandacht.
Anhang
Besuch aus Tomsk (18.8 KB)
 
Navigation