Impressum· Kontakt· Schulporträt
02.07.2018

GANZTAGSANGEBOTE 2018/19

im Schuljahr 2018/19
am Hülße-Gymnasium
Anhang
GTA Klassen 7 bis 12 (462.8 KB)
GTA Klassen 5 und 6 (479 KB)
 
06.02.2018

Schulsozialarbeit

Die Schulsozialarbeit am Hülße-Gymnasium ist in Trägerschaft der AWO Kinder- und Jugendhilfe gGmbH mit zwei Dipl.-Sozialpädagogen besetzt.
Frau Anja Wockenfuß und Herr Martin Hanisch unterstützen seit diesem Schuljahr 2017/2018 das Beratungsteam unserer Schule.
Unser Ziel ist es vorrangig, die SchülerInnen in ihren personalen und sozialen Kompetenzen zu stärken und sie bei der Entwicklung ihrer eigenen Persönlichkeit zu unterstützen.
Die Schulsozialarbeit nimmt in der Schule eine neutrale Rolle ein und vermittelt zwischen Schülern, Eltern und Lehrkräften.
Unser Angebot richtet sich an alle am Schulleben beteiligten Personen und umfasst folgende Schwerpunkte:
- Einzelfallhilfe und Beratung

für alle Schüler, die von sozialen, familiären, schulischen oder persönlichen Problemen berührt sind
- Klassentraining

bedarfsorientierte und präventive Projekte zu verschiedenen Themen in Kooperation mit den Klassenlehrkräften
- Schulclubarbeit

offenes Freizeitangebot mit Raum für gemeinsame Treffen und verschiedene thematische Angebote, Ferienprojekte
- Unterstützung und Beratung von Eltern und Lehrern
Netzwerkarbeit/ Kooperation

Anwesenheit im Haus: Montag - Freitag 8:30 - 16:30 Uhr
Kontaktaufnahme/Terminvereinbarung:
per mail: anja.wockenfuss@awo-kiju.de oder telefonisch unter 0173-4536604
martin.hanisch@awo-kiju.de oder telefonisch unter 0173-4536531
persönlich: 8:30 - 12:30 Uhr im Beratungszentrum im Raum K 22.2
(Donnerstag/Freitag bis 14:00 Uhr)
oder 13:00 - 16:00 Uhr im Schulclub im Raum K 46
(Donnerstag/Freitag ab 14:15 Uhr)
oder unterwegs im Schulhaus.
 
05.12.2017

Ganztagsangebote

Ganztagsangebote
 
09.06.2016

Ganztagsangebote

.. für die Klassen 5 bis 12
für das Schuljahr 2016/17
sind im Anhang
Anhang
GTA 5-6 (561.6 KB)
GTA 7-12 (525.8 KB)
 
01.07.2015

GANZTAGSANGEBOTE 2015/16

im Schuljahr 2015/16
am Hülße-Gymnasium
 
17.10.2014

Förderunterricht

Neue Wege des Förderunterrichts: Freiarbeit - eine Form des gymnasialen Lernens

Mit dem Schuljahr 2014/15 beschreiten wir einen neuen Weg der Freiarbeit für die Klassenstufe 5.
Sie findet einmal wöchentlich in einer Doppelstunde statt und wird in Halbgruppen vom Klassenleiter erteilt.
Parallel dazu läuft für die zweite Halbgruppe ein Bewegungs-/Entspannungskurs im Rahmen des GTA.
Alle Kinder, die an der Freiarbeit teilnehmen möchten, müssen durch die Eltern schriftlich beim Klassenlehrer dafür angemeldet werden. Die Teilnahme ist danach für das Schuljahr verbindlich.
mehr>>
 
17.10.2014

Bewegte Pause

Mit „Schwung und Bewegung“ in die große Pause…

Ende des letzten Schuljahres haben wir unsere Pausengestaltung „unter die Lupe“ genommen und die Idee der „Bewegten Pause“ für unsere Hofpause ab dem SJ 2014-15 aufgegriffen.

Frische Luft und Bewegung sind gute Voraussetzungen für eine konzentrierte Arbeit im Unterricht. Durch vielfältige Angebote und Ausgabe verschiedener Spielgeräte für z.B. Bewegungs-und Koordinationsübungen haben die Schüler ab diesem Schuljahr die Möglichkeit, die Pause auch spielerisch und in Bewegung zu gestalten. Gerade die jüngeren Schüler nutzen diese Art der Pausengestaltung sehr intensiv.
Gute Unterstützung und Anleitung erhalten unsere Schüler durch zwei ausgebildete Trainer, die wir im Rahmen des Ganztagsangebotes engagieren konnten.

K.Kohler , GTA-Koordinator
 
 
Navigation