Impressum· Kontakt· Schulporträt
01.10.2015

Sponsorenlauf 2015

7 Dankesbriefe von Kindern und Jugendlichen aus Benin

Auf Initiative der Religionsschüler Klasse 9 wurde auch in diesem Jahr wieder unser Sponsorenlauf durchgeführt.
Als Ergebnis konnten 1272,85 € auf das Konto der Hilfsorganisation „Stern der Hoffnung“ überwiesen werden.
Ein großes Kompliment allen Schülerinnen und Schülern unserer Schule, die für hilfsbedürftige Kinder in Brasilien und Benin gelaufen sind. Danke auch den fleißigen Organisatoren.
Herzlichen Dank natürlich auch besonders allen privaten Sponsorinnen und Sponsoren, die unseren Sponsorenlauf finanziell unterstützten.
Das Spendengeld wurde in diesem Jahr nach Afrika überwiesen.
Wie groß die Freude über unsere Spende ist, zeigen die 7 Briefe, die wir in der vergangenen Woche von Kindern und Jugendlichen aus Benin erhielten.
Schülerinnen und Schüler des Grundkurses Französisch 11 werden die Briefe übersetzen und im Schulhaus veröffentlichen.

Die Organisatorinnen des Sponsorenlaufes
 
30.09.2015

Landheimfahrt Klasse 5

Montag:

Wir, die Schüler der Klassen 5a und 5c, trafen uns um halb acht vor der Schule. Nach etwa 30 Minuten Busfahrt kamen wir im Bahratal an. Wir mussten ein Stück laufen. An unserer Unterkunft, dem Spukschloss, angekommen, haben wir eine kurze Pause gemacht und danach hat uns ein Mitarbeiter vom Sachsenforst abgeholt. Wir sind in den Wald gegangen und der Förster hat uns viele Sachen erzählt und gezeigt. Wir durften auch Pilze und Pflanzen von Nahem betrachten. Außerdem haben wir kleine Tiere in Gefäßen gesammelt und beobachtet. Nach einem leckeren Mittagessen hatten wir viel Freizeit für Fußball, Volleyball, Tischtennis und Spaß auf dem weitläufigen Gelände um das „Spukschloss“. Danach haben wir Abendbrot gegessen. Anschließend war Disco, das war megahammersupercool. Beim Tanzen hatten alle sehr viel Spaß. Gegen 22.00 Uhr war Bettruhe.   

 

mehr>>
 
29.09.2015

LyrikbeJAHer treffen Slam Poeten

Eine zwanglose Atmosphäre, ein geduzter „Lehrer“ und eine Vorstellungsrunde, bei der das Hauptaugenmerk auf dem Lieblingsessen lag – beim Poetry-Slam-Workshop am 26.08.2015 erinnerte, außer der Tafel und den Schulbänken, nichts an normalen Unterricht.

Es war der Tag, auf den wir uns den ganzen Sommer gefreut hatten: Vier Stunden kreatives Schreiben und viele Informationen rund um den Poetry Slam, angeleitet durch den Slam Poeten Stefan Dörsing.
Wir begannen mit einfachen Schreibübungen, aber selbst die trugen aufgrund des Themenspektrums ‚Superhelden’ sehr zu unserer Belustigung bei. Wer über „Sir Kaiser Franz Josef Rudolph Kevin der IV. aus Russlawien“ noch keinen Schmunzler verlor, der hatte spätestens nach den Videos von Lars Ruppel und Co. mit durch Lachen verursachten Bauchmuskelkrämpfen zu kämpfen.
Zudem lernten wir die lyrische Seite des Slams schätzen und waren ganz erstaunt als wir abgedroschene Reimmuster durchbrachen und schillernde Slamgedichte aus unseren Stiften hervorgingen.
Am Ende des Tages gelang es uns sogar in kleinen Gruppen drei eigene Slam-Texte zu schreiben. Die einen nahmen sich die Superhelden-Prosa zum Vorbild, die anderen blieben lyrisch und ernst, aber alle Texte waren mehr als hörenswert. Auf diese Weise wurden wir uns der Vielfältigkeit der Slam Poetry bewusst.
Mit solch einem überwältigenden Ergebnis in der Tasche ging ein Höhepunkt der Einführungswoche zu Ende. Wir danken allen Beteiligten, die uns diese Erfahrung ermöglichten.
Jessica Flecks
 
20.09.2015

JAH zur Kunst

Ausstellung des Julius-Ambrosius-Hülße-Gymnasiums im SMK
Am 10. September 2015 wurde im Sächsischen Kultusministerium eine Kunstausstellung eröffnet, die Ergebnisse aus den Fächern Kunst und Künstlerisches Profil am Julius-Ambrosius-Hülße-Gymnasium eindrucksvoll dokumentiert. Über 80 großformatige Bilderrahmen und viele Vitrinen zeigen Vielfalt, Kreativität und künstlerische Fähigkeiten unserer Schüler aller Jahrgangsstufen.
Als das Eröffnungsprogramm, gestaltet von unseren Schülern, die Beiträge aus den Fächern Musik und KüPro präsentierten, sich dem Ende zuneigte, spürte man, wie sich die Anspannung langsam zu Freude und Stolz wandelte. Die Kultusministerin, Frau Kurth, und unsere Schulleiterin, Frau OStD Hiller, würdigten die Leistungen unserer Schüler und dankten den Organisatoren. Über Monate lief die Vorbereitung, die in den Händen von Frau Dr. Reichelt lag. Sie wurde dabei tatkräftig von den beiden Referendarinnen, Frau Wölfl und Frau Krüger, unterstützt. Die Ausstellung ist bis Februar 2016 zu sehen.
Anhang
Ausstellung im SMK (1.1 MB)
 
25.08.2015

Das Projekt „Soziale Schule“

Seit dem Schuljahr 2013 ist das Projekt „Soziale Schule: sozialpädagogische Begleitung zur Kompetenzentwicklung von Schülern“ an der Schule ansässig und unterstützt Schüler/innen in den verschiedensten Bereichen im schulischen Alltag. Auch im neuen Schuljahr kann das Projekt wieder angeboten werden und hat Platz für neue Teilnehmer/innen..

Was kannst du mit dem Projekt erreichen?
- Du weißt, was deine Stärken und Schwächen sind.
- Du kannst Konflikte besser lösen.
mehr>>
 
25.08.2015

Danke

genialsozial 2015
Ein großes Dankeschön an alle Schülerinnen, Schüler und Sponsoren, die sich am Aktionstag (13. Juli 2015) beteiligten und spendeten.
In diesem Schuljahr findet der Aktionstag am Dienstag, den 21. Juni 2016 statt.

Frau Scholze
(Koordinatorin)
 
03.07.2015

Sport

.. anbei die Höhepunkte der Fachschaft Sport im Schuljahr 2014/15 sowie die aktuellen Schulrekorde.
 
01.07.2015

GANZTAGSANGEBOTE 2015/16

im Schuljahr 2015/16
am Hülße-Gymnasium
 
Navigation