Termine

 

16.08.2018
Termine

 

Vertretungsplan

 

 

 

 

Geschäftsordnung

des Elternrats der Humboldtschule

Gemäß §13 der Elternmitwirkungsverordnung (EMVO) des Freistaates Sachsen vom 05. November 2004 gibt sich der Elternrat mit Beschluss der Vollversammlung des Elternrates der Humboldtschule am 02.06.2014 für seine Arbeit nachstehende Geschäftsordnung: 

Der Elternrat der Humboldtschule wählt eine/n Vorsitzende/n, eine/n stellvertretende/n Vorsitzenden, vier Vertreter/innen für die Schulkonferenz sowie zwei oder mehr Delegierte für den Stadtelternrat.

 

  • Die / der Vorsitzende und die / der stellvertretende Vorsitzende werden für zwei Jahre gewählt. Die Wahlen erfolgen jeweils um ein Jahr versetzt. Damit wird die Arbeitsfähigkeit des Elternrates zu Beginn eines jeden Schuljahres gewährleistet.
  • Die Mitglieder der Schulkonferenz werden für die Dauer von einem Jahr gewählt. Die / der Elternratsvorsitzende ist gemäß § 43 SächsSchulG als stellvertretende/r Vorsitzende/r der Schulkonferenz automatisch Mitglied der Schulkonferenz.
  • Der Elternrat der Humboldtschule entsendet in den Stadtelternrat Leipzig zwei Delegierte. Sie werden mit einer Amtszeit von zwei Jahren gewählt und vertreten neben dem / der Elternratsvorsitzenden die Interessen des Elternrats der Humboldtschule und arbeiten in dessen Gremien und Ausschüssen aktiv mit.

 

Diese Wahlen erfolgen grundsätzlich im Rahmen einer Vollversammlung. Zur Durchführung wird ein/e Wahlleiter/in gewählt, welche/r die Wahlhandlung durchführt.

Für die Elternratswahl in der siebten Unterrichtswoche nach Schuljahresbeginn gemäß §12 EMVO im Rahmen der Vollversammlungen des Elternrats gilt eine Einladungsfrist von zwei Wochen. Der Versand der Einladung erfolgt über die Homepage der Schule, Rubrik Elternrat, und per E-Mail oder schriftlich über die Schüler der einzelnen Klassen. Mit der rechtzeitigen Einladung auf einem dieser Wege gilt die Frist als gewahrt.

Falls die / der Vorsitzende des Elternrats, dessen Stellvertreter/in oder ein/e Vertreter/in in der Schulkonferenz ausscheiden, findet eine Neuwahl dieser Funktionen auf einer ordentlichen Vollversammlung statt. Liegen zwischen Ausscheiden aus der Funktion und einer Vollversammlung des Elternrats mehr als 8 Wochen, so darf in diese Funktion ausnahmsweise auf der nächsten regulären Elternratssitzung gewählt werden. Auf der nächsten Vollversammlung ist die Wahl dann zwingend durchzuführen.

Scheidet ein/e Delegierte/r des Elternrats für den Stadtelternrat Leipzig aus dem Amt, so ist auf der nächsten ordentlichen Vollversammlung ein/e Nachfolger/in zu wählen.

Die Abstimmung bei den Wahlen im Elternrat der Humboldtschule findet offen und mit Handzeichen statt. Dabei werden das Ja, Nein und die Enthaltungen jeweils einzeln abgefragt.

In die jeweilige Funktion ist gewählt, wer mehr als 50 % der Ja - Stimmen der Anwesenden erreicht. Gleichlautend gilt dies auch für die Annahme von Beschlüssen. Die Abstimmung im Wege der schriftlichen Umfrage oder im Umlaufverfahren ist nicht zulässig.

Die/ der Vorsitzende des Elternrats der Humboldtschule ist beim Vorliegen folgender Voraussetzungen verpflichtet, den Elternrat einzuberufen:

 

  • Wahl der/ des Vorsitzenden, der/des Stellvertreter/in/s, der Mitglieder der Schulkonferenz, der Delegierten zum Stadtelternrat Leipzig,
  • Änderung bzw. Beschluss der Geschäftsordnung,
  • auf Antrag mindestens der Hälfte der Elternvertreter/innen der Humboldtschule.

 

Der Elternrat ist beschlussfähig, wenn die Einladungen zu den Vollversammlungen und den Elternratssitzungen rechtzeitig mit einer Ladungsfrist von 2 Wochen erfolgt sind sowie Vertreter des Elternrats anwesend sind. Eine Mindestanzahl von anwesenden Elternvertretern zur Wahl und der Beschlussfassung ist nicht notwendig. 

Bei Einsprüchen gegen die Wahl zur Besetzung einer oder mehrerer der oben genannten Funktionen entscheiden die anwesenden Elternvertreter/innen mit einfacher Mehrheit über die Zulässigkeit des Einspruchs sowie in der Sache.

Der Elternrat der Humboldtschule berichtet über seine Arbeit im Rahmen von Elternratssitzungen im Abstand von ein bis maximal zwei Monaten und zweier Vollversammlungen je Schuljahr. Bei der ersten Vollversammlung, die spätestens in der siebten Unterrichtswoche nach Schuljahresbeginn stattfindet, wird die Elternratswahl durchgeführt. Die zweite Vollversammlung findet im zweiten Unterrichtshalbjahr statt.

Die / der Elternratsvorsitzende beruft diese Sitzungen des Elternrates ein, lädt die Teilnehmer/innen und führt die Sitzungen als Versammlungsleiter/in durch. Für die Durchführung der Elternratssitzungen und Vollversammlungen wird eingangs der Sitzung per Handzeichen ein/e Beisitzer/in gewählt. Nach Eröffnung der Sitzung wird von der/dem Beisitzer/in zu jedem aufgerufenen Tagesordnungspunkt eine für alle verbindliche Rednerliste aufgestellt. Die Zeit für jeden Redebeitrag wird auf maximal 2 Minuten begrenzt. Diese Zeitgrenze gilt nicht für die Eingangsberichte zum jeweiligen TOP durch die / den jeweiligen Einbringer/in bzw. AG- Vertreter/in.

Auf die Bestellung einer/s Beisitzerin/s sowie die Anwendung einer verbindlichen Rednerliste kann auf Antrag verzichtet werden, dazu wird in offener Abstimmung per Handzeichen entschieden.

Die erste Klassenelternversammlung eines Schuljahres beinhaltet in der Regel die Wahlen der Klassenelternsprecher/innen. Sie findet gemäß § 3 (1) EMVO spätestens bis zum Ablauf der vierten Unterrichtswoche statt, die zweite Klassenelternversammlung im zweiten Schulhalbjahr. Die genauen Termine werden rechtzeitig zwischen Schulleitung und Elternrat abgesprochen. Weitere Elternabende können in Absprache zwischen Klassenelternvertreter/inne/n und Klassenlehrer/inne/n anberaumt werden.

Die Berichtserstattung über Vorhaben, Termine, Festlegungen, Beschlüsse wird über die Homepage der Schule, Rubrik Elternrat, laufend aktuell eingepflegt. 

Der Elternrat der Humboldtschule arbeitet ehrenamtlich. Zur Deckung notwendiger Unkosten können freiwillige Beiträge erhoben werden.

Die Bestimmungen der EMVO bleiben unberührt.



Leipzig, den 02. Juni 2014

Elternrat

Humboldtschule Gymnasium der Stadt Leipzig • Möbiusstraße 8 • 04317 Leipzig • 0341 217 85 60

Humboldtschule Leipzig Logo