Termine

 

18.08.2018
Termine

 

Vertretungsplan

 

 

 

 

Latein an der Humboldt-Schule

Der Fachbereich Latein stellt sich vor:
Frau Schwarzmüller (Latein /Englisch)

 

An unserem Gymnasium lernen zur Zeit etwa 80 Schüler der Sekundarstufe I und II Latein als zweite Fremdsprache. Drei Jahre dauert die Lehrbuchphase. Die Schüler eignen sich Kenntnisse zum Wortschatz und zur Grammatik an und sind dann in der Lage, Text von Cäsar, Cicero, Phaedrus u.a. im Original zu lesen. Dies geschieht in der darauf folgenden Lektürephase ab Klasse 9.
So manches flotte Sprichwort wie "Manus manum lavat" (Eine Hand wäscht die andere.) wird im Unterricht vermittelt.
Die Lateinschüler werden in ihrem ersten Unterrichtsjahr durch das Antikenmuseum der Uni Leipzig geführt und nehmen am Projekt "Schreiben wie die Römer" teil.
Was "Mors certa - hora incerta" heißt, lernt man bei einem Inschriftenrundgang durch Leipzig in Klasse 8.
Für die Schüler der Klassen 9 und 10 wird aller 2 Jahre eine Studienfahrt nach Rom angeboten. Darüber hinaus nutzen wir bei passendem Lehrplanbezug entsprechende Veranstaltungen im Theater der Jungen Welt sowie Ausstellungen in Museen der Region wie dem Landesmuseum für Vorgeschichte in Halle und dem Pergamonmuseum in Berlin.

 

Im Schuljahr 2014/15 belegen Schüler der Klassen 9 bis 12 den Lateinunterricht. Diese Lehrgänge werden weitergeführt. Die Aufstellung neuer Lateinklassen ab dem Schuljahr 2015/16 ist jedoch nicht vorgesehen.

Humboldtschule Gymnasium der Stadt Leipzig • Möbiusstraße 8 • 04317 Leipzig • 0341 217 85 60

Humboldtschule Leipzig Logo