Termine

 

18.01.2018
Termine

 

Vertretungsplan

 

 

 

 

SchulBrücke Weimar (22.09. – 29.09.2017)

Verschiedene Länder. Verschiedene Sprachen. Verschiedene Kulturen. Eine Brücke, die alles verbindet.
Wir hatten die Chance ein Teil dieser Brücke zu sein.
Die Kulturstadt Weimar schafft den perfekten Ort für diesen internationalen Austausch. Mit Workshops, Vorlesungen, Diskussionen und Gruppenarbeiten thematisierten wir die Umbrüche in der Gesellschaft.
Brauchen wir eine Revolution? Oder eine Transformation? Fragen, mit denen man sich wochenlang auseinandersetzen könnte, doch hatten wir nur sieben Tage.
Sieben Tage, die sehr intensiv waren. Sieben Tage, in denen wir viele Informationen und Denkanstöße bekommen haben. Sieben Tage mit unseren Wegbegleitern Fritjof und Thomas. Sieben Tage, in denen wir mit den Themen, den Leuten, uns selbst und Weimar vertrauter geworden sind. Wir setzten uns mit der Geschichte dieser Stadt hautnah auseinander. Von den Dichtern und Denkern bis zum Nationalsozialismus. So besuchten wir auch die Gedenkstätte Buchenwald um zu verstehen, zu verarbeiten und zu verändern.
Wir haben so unheimlich viel mitgenommen: Möglichkeiten der Weltanschauung, die Motivation etwas zu verändern, neue Freundschaften… Mit neuem Wissen sind wir wieder gekommen und empfehlen jedem, der gerne über Utopien diskutiert, sich mit Texten von großen Denkern auseinandersetzt oder auch früh am Morgen im nebeldurchzogenen Park malt, diese Möglichkeit zu nutzen!
(Alina Fiedler, Laura Schnieber)

Humboldtschule Gymnasium der Stadt Leipzig • Möbiusstraße 8 • 04317 Leipzig • 0341 217 85 60

Humboldtschule Leipzig Logo