Sächsischer Schulsporttag am Landau Gymnasium

Am 07.06.2018 fand nach einem Jahr Pause erneut der Schulsporttag an unserer Schule statt. Der Tag startete für die Fünft- und Sechstklässler um 7:30 Uhr und um 8:00 Uhr ging es dann auch schon mit der Eröffnung für die Kleineren los. Die Schüler konnten sich beim Mehrkampf, in den Disziplinen Schlagball, Sprint und Weitsprung messen. Der 800m Lauf wurde aufgrund von anhaltender Wärme abgesagt. Während auf dem Sportplatz dieser Mehrkampf stattfand, wurde die Turnhalle für das Handballturnier der Achtklässler genutzt. Sehr gute Platzierungen gingen dabei an die Klasse 8/3. Im Anschluss an den Mehrkampf konnte dann der traditionelle Tortenlauf starten. Die Schüler der Klassen 5 und 6 gaben sich ordentlich Mühe. Diejenigen, welche die Klasse nicht sportlich unterstützten, schrien sich die Kehle aus dem Hals und feuerten ihre Mitschüler lautstark an. Die Klassen 5/4 und 6/3 konnten sich nach spannenden Läufen die leckere Erdbeertorte ergattern. Um 11:00 Uhr wurde dann der sächsische Schulsporttag für die 7. und 9. Klasse eröffnet. Für sie lief es ähnlich wie für die 5. und 6. Klasse ab. Sie beteiligten sich sichtlich engagiert am Mehrkampf und hatten ebenfalls sehr viel Spaß. Auch während dieses Mehrkampfes fand in der Halle die Austragung des Handballturniers für die 10. Klassen statt. Hier gab es nur 2 Mädchen und 2 Jungenmannschaften, gestellt aus den Klassen 10/1 und 10/2. Die Klasse 10/3 nahm aufgrund ihrer Klassenfahrt nach Leipzig an diesem Sporttag nicht teil. Somit gingen die Platzierungen an die Klasse 10/1, wo das Mädchen- und Jungenteam sich den 1. Platz erkämpfen konnten. Die Klasse 10/2 belegte demzufolge mit beiden Teams den zweiten Platz. Im Anschluss an den Mehrkampf fand auch für die Siebent- und Neuntklässler der Tortenlauf statt. Platz 1 belegten hier die Klassen 7/3 und 9/1. Für das leibliche Wohl sorgten an diesem Tag Schüler der 11. Klasse, welche ebenfalls an den Stationen als Kampfgericht eingesetzt wurden. Die Auswertung des Mehrkampfes erfolgt bei der Auszeichnungsveranstaltung am letzten Schultag, wo es dann zu der Ehrung der Besten kommt. Der Schulsporttag wurde auch dieses Jahr mit sehr viel Freude und Kampfgeist angenommen, sodass es zu spannenden Rennen, Kämpfen und Handballspielen kommen konnte.

Fanny Wolff