Wie jedes Jahr um die Weihnachtszeit fand das Traditionshandballturnier auch dieses Jahr statt. Sodass am 30. November sich die Mädchenteams aus Hoyerswerda und Weißwasser, sowie die Jungenmannschaften aus Hoyerswerda, Niesky, Forst und Weißwasser in der Turnhalle des Landau Gymnasiums einfanden.

Gegen 8:00 Uhr trafen die ersten Teilnehmer in der Turnhalle ein und hatten Zeit sich bis 9:00 Uhr zu erwärmen. Danach startete das Turnier mit der Begrüßung und direkt im Anschluss fand das erste Spiel statt. Hier eröffneten die Mannschaften aus Weißwasser und Hoyerswerda den fairen Wettkampf. Nach einem weiteren Jungenspiel standen auch die beiden Mädchenteams auf dem Feld und die Heimmannschaft musste leider eine Niederlage hinnehmen. Bei dem anstrengenden Wettkampf zwischen den verschiedenen Mannschaften kam der Spaß jedoch nicht zu kurz und trotz des Kampfes um den besten Platz war die Stimmung stets gut.

Während des Turniers sorgten die Zwölfer für die Versorgung und die einzelnen Klassenstufen unserer Schule ließen es sich nicht nehmen, die Teams als Zuschauer zu unterstützen.

Zum Abschluss fand die Siegerehrung statt, bei der die besten Mannschaften und der beste Spieler gekürt wurden. Der erste Platz ging jeweils mit einem Spielstand von 6:0 an die Mannschaften aus Hoyerswerda. Unsere Jungen holten mit einem Punktestand von 4:2 den zweiten Platz. Die Jungenmannschaft aus Niesky erreichte Platz drei und das Team aus Forst den vierten Platz. Bei den Mädchen wurde die Mannschaft aus Weißwasser Zweiter und Hoyerswerda holte sich auch dieses Jahr den Sieg nach Hause. 

Die Schule bedankt sich bei unserem all jährigen Sponsor der “Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien”, welche die Preise bereit stellten. Wir wünschen allen Teilnehmern angenehme Weihnachtsfeiertage und bedanken uns für den fairen Wettkampf.

Fanny Wolff