Am Donnerstag, dem 21.06.2018, fand traditionell der Triathlon des Landau - Gymnasiums Weißwasser statt. Dieser wurde im KIEZ am Braunsteich durchgeführt.

 

Startschuss wurde gegeben, d.h. Start für die Schwimmer

Die Einzelstarter trafen sich um 8:30 Uhr. Nachdem ihnen der Ablauf erklärt wurde, starteten sie gegen 9:00 Uhr mit dem Schwimmen. Die Streckenlängen beim Schwimmen, Radfahren und Laufen unterschieden sich nach Altersklassen. Die Schüler, welche sich als Team angemeldet hatten, trafen gegen 9:00 ein. Auch sie wurden von allen Sportlehrern des Gymnasiums begrüßt und ihre Starts konnten zwischen 9:30 bis 10:30 beginnen . Nachdem die 10 Einzelstarter das Becken verlassen hatten, sprangen die Schwimmer der 14 Teams in das Schwimmbecken und kühlten sich richtig ab. Bei der Mannschaftswertung gab es längere Strecken, da jeder Teilnehmer nur eine Disziplin erfüllen musste. Pro Team starteten 3 Teilnehmer. Als die Schwimmer ihre Distanz absolviert hatten, klatschten sie sich mit dem jeweiligen Radfahrer ab, sodass dieser starten konnte.

 

Die Teilnehmer warten gespannt auf die Siegerehrung

Die Radfahrer der Teams fuhren 2 Runden mit ca. 8 km, bevor sie den jeweiligen Läufer starten lassen konnten. Zum Schluss wurden die Läufer lautstark angefeuert, sodass sie einen Zielsprint vollzogen. Für das leibliche Wohl sorgten die Klasse 10/3 und vereinzelt Schüler der Klasse 10/2 des Gymnasiums, die zudem als Streckenposten im Wald und den Straßen verteilt waren.

Nachdem sich alle Schüler wieder etwas akklimatisiert hatten, wurde die Siegerehrung eingeläutet.

 

 

Die Preise wurden gesponsert von den Unternehmen Zweirad-Schmogrow, Bäckerei Mersiowsky, Intersport Sachsensport, Hermannstheke, Broilereck, Petras Eiscafe sowie Jeans Domke.

Die teilnehmenden Sportler danken diesen genannten Sponsoren.

Wir freuen uns auf ein weiteres erlebnisreiches sportliches Event im nächsten Schuljahr.

 Fanny Wolff

 

Die Sieger:

Einzelkonkurrenz

Mädchen Kl. 5/6:

Sarah Lessig
Einzelkonkurrenz Jungen Kl. 5/6: Axel Holub
Einzelkonkurrenz Mädchen Kl. 7/8: Marit Pangratz
Einzelkonkurrenz Jungen Kl. 9/10: Antonio Drogoin
Mannschaftskonkurrenz Mädchen Kl. 5/6: Meike Paecke, Valerie Bork, Merle Rosenstengel
Mannschaftskonkurrenz Jungen Kl. 5/6: Johann Weinberg, Maria Drogoin, Niclas Wehack
Mannschaftskonkurrenz Mädchen Kl. 7/8: Elly Richter, Clarissa Peter, Patricia Krah
Mannschaftskonkurrenz Jungen Kl. 7/8: Lauri Pfennig, Leon Pingel, Levi Glona
Mannschaftskonkurrenz Jungen Kl. 9-11: Max Gabler, Max Drogoin, Björn Riedel