Am 06.12.2017 hieß es für 22 freiwillige SchülerInnen des Landau Gymnasiums "Wir fahren nach Berlin!".

Die fächerübergreifende, lehrplanbezogene Exkursion führte die Geschichts- und GRW-Prüflinge in Vorbereitung auf die Abiturprüfungen in den Bundesrat und in die Gedenkstätte Deutscher Widerstand (Bendlerblock).

Im Bundesrat wurde die Gesetzgebung des Bundes am praktischen Beispiel erlebbar, denn es wurde der Vorschlag "unserer" Bildungsministerin zur Abschaffung des Föderalismus in der Bildungspolitik und zur bundesweiten Vereinheitlichung des Abiturs von den Vertretern der Länder diskutiert und zur Abstimmung gebracht.

Anschließend wurde in der Gedenkstätte der Widerstand gegen den Nationalsozialismus am Beispiel Georg Elsers, Klaus Schenk Graf von Stauffenbergs und des Kreisauer Kreises konkretisiert.

Die SchülerInnen hatten dabei während des Exkursionstages die Aufgabe, die Gruppe durch die Hauptstadt zu lotsen und dank Navigationsapps auf den Smartphones und Wegweisern wurde auch diese Aufgabe erfolgreich gelöst, sodass der Tag ein positives Ereignis für alle Beteiligten wurde - eine Wiederholung wird empfohlen!  

C. Frei

  • 17-18-Exkursion_Ge-GRW-01
  • 17-18-Exkursion_Ge-GRW-02
  • 17-18-Exkursion_Ge-GRW-03
  • 17-18-Exkursion_Ge-GRW-04
  • 17-18-Exkursion_Ge-GRW-05

Simple Image Gallery Extended