Kontakt     Impressum    
Eingestellt am: 21.01.17
Tag der offenen Tür

am 04.02.2017 von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Eingestellt am: 21.01.17
JIA an der HTWK

Steuerung mit Robotern

 

















12.12.16 16:29

Klingertag

aus der Sicht der Klasse 9d


Am Freitag war es endlich wieder so weit, es war Klingertag. Wir wurden anfangs von unserer Klassenlehrerin in verschiedene Gruppen eingeteilt, ich war bei den Stationen. Es gab insgesamt 3 verschiedene Stationen, die jeweils ungefähr 70 Minuten lang waren.
Die erste Station bei Frau Goll begann 8.30 Uhr, wir lernten neue Dinge zu der Plattentektonik und schauten uns Dokumentationen zu diesem Thema an.
Man hat vieles dazu gelernt, und es war ein sehr interessantes Thema.

Nach einer 20 minütigen Pause ging es bei Frau Barth weiter. Sie bereitete Lose vor, die wichtige Personen, die zu Klingers Zeit lebten, beinhalteten. In Zweiergruppen zogen wir ein Los und recherchierten im Internet. Wir schrieben uns wichtige Fakten heraus und notierten sie. Später stellte jede Gruppe ihre Stichpunkte vor, die anderen mussten anhand der Fakten erraten, um welche Person es sich handelte. In der dritten und letzten Station zeigte uns Frau Möbius die alte Schrift Sütterlin.

Später durften wir uns selber darin versuchen und schrieben eine Weihnachtskarte in dieser schweren Schrift.
Gegen 12.30 Uhr wurden wir dann entlassen und durften uns auf zuhause freuen.

Der Klingertag hat mir sehr gefallen, da ich vieles dazu gelernt habe, was man nicht im Unterricht behandelt und es mal ein entspannter Schultag war.

Autoren: Jule Herold und Lena Schultze, Kl.9d






<- Zurück zu: News