Kontakt     Impressum    
Eingestellt am: 21.01.17
Tag der offenen Tür

am 04.02.2017 von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Eingestellt am: 21.01.17
JIA an der HTWK

Steuerung mit Robotern

 

















02.02.15 21:48

Stellungnahme vom

Schülerratsvorstand



Liebe SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern der Max-Klinger-Schule,

der Vorstand des Schülerrats hat in den vergangenen Wochen die Schülerschaft mehrfach eingeladen an Demonstrationen für Vielfalt, Toleranz und Menschenrechte teilzunehmen. Im Folgenden begründen wir dies:
In ganz Deutschland finden derzeit Demonstrationen statt, die aufgrund negativer Folgen einer angeblichen Islamisierung eine Verschärfung des Asylgesetzes fordern. Der Leipziger Ableger LEGIDA (siehe Positionspapier legida.eu/position.html) verbreitet rassistische, fremdenfeindliche Parolen und bietet eine Plattform für rechtsradikales, menschenverachtendes Gedankengut.

Der Vorstand des Schülerrats, der Elternrat und der Förderverein der Max-Klinger-Schule stellen sich dem klar entgegen. Wir wollen in unserer Schule demokratische Grundsätze aufrechterhalten und Schüler jeder Herkunft, Hautfarbe und Religion gleich einbinden. Um dies zu verdeutlichen waren wir am 21.01. und am 30.01. auf der Demonstration „Leipzig. Courage zeigen.“ mit dem Banner „Max-Klinger-Schule für Vielfalt“ vertreten.

 

Für uns, als Vertreter der Schülerschaft ist es ein besonders wichtiges Anliegen sich in der jetzigen Debatte zu positionieren, da wir Rassismus und Fremdenfeindlichkeit nicht in Dresden, nicht in Leipzig und vor allem nicht an unserer Schule hinnehmen wollen.

Mit freundlichen Grüßen
der Schülerratsvorstand






<- Zurück zu: News